Das Mäusenest - KiJuFö - Kinder und Jugendförderverein Emmering e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Das Mäusenest

Betreuung
Die Spielgruppe „Mäusenest“ wurde 1998 von Tini Maas ins Leben gerufen, damit die Kinder, die keinen Platz im Kindergarten bekommen, mit anderen Kindern spielen können. 1998 war es noch üblich, dass die Kindergärten randvoll waren und die Dreijährigen Absagen bekamen. Der Anspruch auf einen Kindergartenplatz bestand ja zu diesem Zeitpunkt nicht.
Im Mäusenest
Die Trägerschaft für das „Mäusenest“ übernahm in den Jahren 1998 bis 2000 das Ordinariat. Ab September 2000 wurde die Spielgruppe von Iris Alkämper geleitet und „getragen“. Seit dem Jahr 2005 befindet sich das „Mäusenest“ unter der Trägerschaft des Kinder- und Jugendfördervereins Emmering.
 
Während anfangs Kinder zwischen 3 und 5 Jahren betreut wurden, sank das Alter der zu betreuenden Kinder immer mehr. Inzwischen werden in unserem „Mäusenest“ Kinder ab zwei Jahren aufgenommen. Die Anzahl der betreuten Kinder schwankte in all den Jahren zwischen 26 Kindern (aufgeteilt in zwei Gruppen) und 13 Kindern.

Derzeit werden die Kinder im „Mäusenest“ von Daniela Keser, Tina Veicht und Elisabeth Mühlhuber betreut.

 
 
© 2020 Kinder und Jugendförderverein Emmering. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt